SPD hält Wort: Zentrale Sportanlage in Nastätten wird saniert - wichtige SPD-Anliegen im Haushalt 2021 drin

Veröffentlicht am 10.12.2020 in Aktionen

Foto: Auf Initiative der SPD im Blauen Ländchen wurde die Sanierung der zentralen Sportanlage in Nastätten auf den Weg gebracht.

 

Die SPD im Blauen Ländchen hat für den Haushalt der Verbandsgemeinde Nastätten wichtige Akzente gesetzt. Auf Initiative der Sozialdemokraten um Fraktionssprecher Carsten Göller und Nastättens Stadtbürgermeister Marco Ludwig wurde unter anderem die Sanierung  der zentralen Sportanlage in Nastätten in den Haushaltsplan für kommendes Jahr aufgenommen. „Das Vorhaben wurde vor einiger Zeit von der SPD in die Verbandsgemeindegremien eingebracht und nun im Haushalt veranschlagt“, so Göller und Ludwig.

Beide zeigten sich auch erfreut darüber, dass ein Antrag der IGS Nastätten im Kreisausschuss Zustimmung fand, vier statt der von der VG-Verwaltung geplanten zwei Laufbahnen zu realisieren. Der Rhein-Lahn-Kreis als Schulträger der IGS wird die Bahnen bezahlen. „Ich habe mich im Kreis gerne für die beiden zusätzlichen Laufbahnen eingesetzt, damit wir in Nastätten ein sportliches Komplettpaket bekommen“, so Göller, der auch der SPD-Kreistagsfraktion vorsteht.

Mit dem Haushalt für 2021 profitiert nicht nur der Sport, sondern es sind auch die ersten Ansätze für die beiden neuen Feuerwehrgerätehäuser in Miehlen und Nastätten eingeplant. „Für uns ist eine zügige Realisierung wichtig, damit die Wehren fit für die Zukunft sind“, erklärt Gerd Grabitzke, stellvertretender Fraktionssprecher und Mitglied in der Arbeitsgruppe, die den Bau der Gerätehäuser begleitet.

Die beiden Neubauprojekte, viele Bauvorhaben in den Gemeinden und der Stadt Nastätten sowie zahlreiche laufende Planungsvorhaben stehen ebenfalls im Fokus der SPD. „Im Blauen Ländchen wird viel gebaut und dafür brauchen wir eine leistungsfähige Verwaltung“, so Jörg Winter, stellvertretender Fraktionssprecher. Damit bei den vielen anstehenden Vorhaben das Personal in der Verwaltung nicht auf der Strecke bleibt hat die SPD sich dafür eingesetzt, zwei zusätzliche Stellen zur Unterstützung der Gemeinden zu schaffen. Auch diese Stellen finden sich im Stellenplan für 2021 wieder. Für die Arbeit der Verwaltung insgesamt bedanken sich die SPDler ganz herzlich bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Genau so wichtig für die SPD sind auch die Haushaltsansätze im Bereich Breitbandausbau und Digitalisierung. Mit den Ansätzen werden unter anderem die beiden Grundschulen in Miehlen und Nastätten direkt mit Glasfaser angeschlossen. Für Marco Ludwig und Carsten Göller ist der Glasfaseranschluss aber nur ein Schritt hin zu mehr Digitalisierung im Unterricht. „Perspektivisch wollen wir, dass jedes Grundschulkind im Blauen Ländchen mit einem Tablet ausgestattet wird und so an digitaler Bildung von Anfang an teilhaben kann“, sind sich Göller und Ludwig einig.

 

Counter

Besucher:600122
Heute:3
Online:1

Suchen